Du gehst achtsam mit deinen persönlichen Daten um und entfernst diese proaktiv

Du solltest dir genau überlegen welche persönlichen Informationen du im Internet teilst. Bist du z.B. leicht über Suchmaschinen zu finden?

Mehr Informationen

Spezialisierte Agenturen und Datenbroker sammeln öffentliche Informationen und Informationen aus Datenleaks über dich und verkaufen diese z.B. an Geheimdienste weiter. Unternehmen wie PimEyes, die auf Gesichtserkennung ausgerichtet sind, nutzen deine persönlichen Bilder, um ihre KIs zu trainieren. So werden die biometrischen Merkmale deines Gesichts erfasst und du kannst in Bruchteilen von Sekunden auf anderen Bildern identifiziert werden. Versuche dich selbst im Internet zu finden, identifiziere die Services und versuche deine persönlichen Daten von dort zu entfernen. Nutze zum Beispiel Google Alerts, um dich automatisch via E-Mail informieren zu lassen sobald dein Name oder andere persönliche Daten im Internet auftauchen.