Deaktiviere deine anonyme Simkarte, wenn du dich mit Freund*innen oder Bekannten bewegst

Wenn du mit Freund*innen, Bekannten, Familie oder Genoss*innen unterwegs bist solltest du deine anonyme Simkarte nicht verweden.

Mehr Informationen

Du solltest nicht damit telefonieren, keine SMS schreiben und deine mobile Internetverbindung nicht nutzen. Entferne sie sicherheitshalber aus deinem Telefon. Bewegst du dich über einen längeren Zeitraum mit anderen Personen gemeinsam durch identische Funkzellen ist theoretisch eingrenzbar wer du sein könntest oder wer dein Familien- bzw. Freund*innenkreis ist. Gleiches gilt für eine mögliche zweite Simkarte, die auf deinen Namen registriert ist. Z.B. wenn du ein zweites nicht anonymes Telefon dabei hast. Bewegt sich diese Simkarte zusammen mit der anonymen Simkarte durch ein Gebiet ist anhan der gleichen Funkzellenwechsel bekannt wem die anonyme Karte gehört. Die Funkzellenwechsel werden möglicherweise in den Verkehrsdaten deines Providers geloggt. Lass dir von Bekannten einen Wi-Fi Hotspot bereitstellen, wenn du unterwegs bist und verwende diesen mit einem VPN oder TOR. Wenn du mit einer größeren Gruppe unterwegs bist sollte nur eine einzige Person einen HotSpot erstellen. Alle anderen sollten ihre Simkarten für diese Zeit entfernen.